AKUT-TELEFON UND ANMELDUNG UNTER 06129-4883488

Entlassung

Perfektes Zusammenspiel zwischen Ihrer Praxis und unserer Klinik

 

Im Nachgang einer erfolgreichen stationären Behandlung stehen PatientInnen in aller Regel vor einer Herausforderung: Sie müssen die soweit erzielten Therapieerfolge in enger Abstimmung mit ihren ambulanten TherapeutInnen im Alltag umsetzen und konsolidieren lernen, um Rückfälle möglichst zu verhindern. Infolgedessen kommt nach Abschluss einer stationären Behandlung dem engen Zusammenwirken aller Akteure eine herausragende Bedeutung zu. Unser perfektes Entlassmanagement hilft in diesem Fall bei der gelungenen Überleitung des stationären Therapieerfolges in den anschließenden Alltag der behandelten Person.

Das Ende der stationären Behandlung

 

Therapieabschlüsse werden von uns im Regelfall mit einem frühzeitigen Vorlauf geplant. Dieser erlaubt es uns, alle notwendigen Überleitungsmaßnahmen vor einer Entlassung aus der Krankenhausbehandlung vorzubereiten. Die zuweisende Praxis wird von uns rechtzeitig über die geplante Entlassung informiert. Bei Bedarf können wichtige Punkte bereits vorab in einem persönlichen Telefonat erörtert werden.

 

 

PatientInnen erhalten direkt am Tag der Entlassung aus der Krankenhausbehandlung einen ausführlichen ärztlichen Abschlussbericht. Dieser ermöglicht es den weiterbehandelnden KollegInnen, die Therapie nahtlos fortzuführen. Sowohl für die Entlassenen, als auch für die zuweisenden ÄrztInnen besteht nach Abschluss der stationären Behandlung selbstverständlich die Möglichkeit, unkompliziert telefonisch mit unserer Klinik Kontakt aufzunehmen.