AKUT-TELEFON UND ANMELDUNG UNTER 06129-4883488

Lernen Sie unser Team kennen

 

Die Parkklinik wird durch den Ärztlichen Direktor, Herrn Dr. med. Tobias Freyer, und den Kaufmännischen Direktor, Herrn Jens Poppe geleitet.

Zudem gehören der Leitende Psychologe Herr Dr. phil. Lars P. Hölzel und die Pflegedienstleitung Frau Güllü Günthner zum erweiterten Leitungsteam. Herr Prof. Dr. med. Mathias Berger fungiert als Wissenschaftlicher Beirat und berät unser Team in der klinischen Konzeption und der wissenschaftlichen Ausrichtung.

Ziel unserer therapeutischen Arbeit ist ein möglichst optimales Zusammenspiel zwischen Wissenschaft, klinischer Expertise und PatientInnenpräferenzen.

Unser ärztliches und therapeutisches Team besteht derzeit aus:

  • 4 FachärztInnen für Psychiatrie, Psychotherapie und Innere Medizin
  • 13 Psychologischen PsychotherapeutInnen
  • Einem großen Team aus FachtherapeutInnen (Psychiatrische Fachkrankenpflege, Musiktherapie, Kunsttherapie, Sport- und
  • Bewegungstherapie, Ergotherapie, Körpertherapie, Sozialdienst)

Die personellen Kapazitäten werden im Verlauf den steigenden Patientenzahlen angepasst, um stets eine Behandlung von hoher Qualität gewährleisten zu können. Bei Vollbelegung können bis zu 100 PatientInnen in der Parkklinik Wiesbaden Schlangenbad behandelt werden.

Dr. med. Tobias Freyer

Dr. med. Tobias Freyer

Ärztlicher Direktor

Download wissenschaftliche Veröffentlichungen (PDF, 211 KB)

Der bisherige Oberarzt am Universitätsklinikum Freiburg und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie ist ein Spezialist in der Behandlung von Depressionen, Angststörungen und Zwangserkrankungen. Er ist ausgebildeter kognitiver Verhaltenstherapeut mit breiter Erfahrung in der sogenannten dritten Welle der Verhaltenstherapie (ACT, CBASP, IPT) und in der Behandlung von Traumafolgestörungen (EMDR).

Sein besonderes Interesse gilt dem Einsatz von Sport und Bewegung in der Behandlung psychischer Erkrankungen sowie der Therapie psychisch kranker Leistungs- und Profisportler.

Er ist Gründungsmitglied des Referats Sportpsychiatrie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN). Als Autor einer Reihe von Fachpublikationen zur Analyse der neurobiologischen Grundlagen von Zwangserkrankungen hat er sich insbesondere mit bildgebenden Methoden und dem Nachweis von Psychotherapieeffekten beschäftigt.

Dr. phil. Lars Hölzel

Dr. phil. Lars Hölzel

Leitender Psychologe und Wissenschaftlicher Leiter, Supervisor für Verhaltenstherapie

Download wissenschaftliche Veröffentlichungen (PDF, 200 KB)

Der Psychologische Psychotherapeut und Supervisor für Verhaltenstherapie war zuletzt in leitender Funktion an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg tätig. Sein Spezialgebiet ist die Behandlung von depressiven und stressbedingten Störungen. Zu seinem Repertoire gehören aktuelle psychotherapeutische Verfahren, wie u. a. Problemlösetherapie, IPT, CBASP, ACT und Schematherapie.

Mit der psychotherapeutischen Aus- und Weiterbildung hat er sich u. a. als Koordinator des Kompetenzzentrums Psychotherapie an den medizinischen Fakultäten Baden-Württembergs intensiv beschäftigt. Er ist Autor einer Reihe wissenschaftlicher Publikationen zur Behandlung akuter und chronischer depressiver Störungen, zu neuen Behandlungsmodellen, zur Arzt-Patienten-Kommunikation und zur transkulturellen Psychiatrie. Dr. phil. Lars P. Hölzel ist Träger des renommierten Preises für Versorgungsforschung in Psychiatrie und Psychotherapie der DGPPN.

Jens Poppe

Jens Poppe

Kaufmännischer Direktor

Der studierte Diplom-Betriebswirt verfügt über mehrjährige Führungserfahrung in Kliniken der Somatik und Psychiatrie. Berufsbegleitend absolvierte er den Master of Business Administration im Bereich Gesundheitsmanagement. Zuletzt war er als Verwaltungsleiter und Prokurist in einer privaten Akutpsychiatrie tätig.

Als Kaufmännischer Direktor der Parkklinik Wiesbaden Schlangenbad ist er für die administrativen und organisatorischen Belange des Hauses zuständig. In seine Verantwortung fallen unter anderem die Bereiche Verwaltung, Haustechnik, Housekeeping, Küche und Service.

Dr. med. Tillmann Weichert

Dr. med. Tillmann Weichert

Leitender Oberarzt und Stv. Chefarzt

Dr. sc. hum. Bettina Rachota-Ubl

Dr. sc. hum. Bettina Rachota-Ubl

Stv. Leitende Psychologin

Dr. med. Alice Engel

Dr. med. Alice Engel

Oberärztin

Cordula von Manstein

Cordula von Manstein

Ergotherapeutin / Leitung Fachtherapie

Dr. med. Sigrid Braun

Dr. med. Sigrid Braun

Oberärztin

Yalcin Ceribas

Yalcin Ceribas

Verwaltung / Datenschutzbeauftragter

Marzena Nolte

Marzena Nolte

Leitende Hausdame

Güllü Günthner

Güllü Günthner

Pflegedienstleitung

Christopher Reutter

Christopher Reutter

Küchenchef

Alex Pfeiffer

Alex Pfeiffer

Leitender Haustechniker

Externe Beratung

Prof. Dr. med. Mathias Berger

Prof. Dr. med. Mathias Berger

Wissenschaftlicher Berater

Als ehemaliger Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg berät Prof. Berger die Klinik bei der Entwicklung des Therapiekonzepts.

unser team parkklinik

Lernen Sie unser Team kennen

Die Parkklinik wird durch den Ärztlichen Direktor, Herrn Dr. med. Tobias Freyer, und den Kaufmännischen Direktor, Herrn Jens Poppe geleitet.

Zudem gehören der Leitende Psychologe Herr Dr. phil. Lars P. Hölzel und die Pflegedienstleitung Frau Güllü Günthner zum erweiterten Leitungsteam. Herr Prof. Dr. med. Mathias Berger fungiert als Wissenschaftlicher Beirat und berät unser Team in der klinischen Konzeption und der wissenschaftlichen Ausrichtung.

Ziel unserer therapeutischen Arbeit ist ein möglichst optimales Zusammenspiel zwischen Wissenschaft, klinischer Expertise und PatientInnenpräferenzen.

Unser ärztliches und therapeutisches Team besteht derzeit aus:

  • 4 FachärztInnen für Psychiatrie, Psychotherapie und Innere Medizin
  • 13 Psychologischen PsychotherapeutInnen
  • Einem großen Team aus FachtherapeutInnen (Psychiatrische Fachkrankenpflege, Musiktherapie, Kunsttherapie, Sport- und Bewegungstherapie, Ergotherapie, Körpertherapie, Sozialdienst)

 

Die personellen Kapazitäten werden im Verlauf den steigenden Patientenzahlen angepasst, um stets eine Behandlung von hoher Qualität gewährleisten zu können. Bei Vollbelegung können bis zu 100 PatientInnen in der Parkklinik Wiesbaden Schlangenbad behandelt werden.

Dr. med. Tobias Freyer

Dr. med. Tobias Freyer

Ärztlicher Direktor

Download wissenschaftliche Veröffentlichungen (PDF, 211 KB)

Der bisherige Oberarzt am Universitätsklinikum Freiburg und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie ist ein Spezialist in der Behandlung von Depressionen, Angststörungen und Zwangserkrankungen. Er ist ausgebildeter kognitiver Verhaltenstherapeut mit breiter Erfahrung in der sogenannten dritten Welle der Verhaltenstherapie (ACT, CBASP, IPT) und in der Behandlung von Traumafolgestörungen (EMDR). Sein besonderes Interesse gilt dem Einsatz von Sport und Bewegung in der Behandlung psychischer Erkrankungen sowie der Therapie psychisch kranker Leistungs- und Profisportler.

Er ist Gründungsmitglied des Referats Sportpsychiatrie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN). Als Autor einer Reihe von Fachpublikationen zur Analyse der neurobiologischen Grundlagen von Zwangserkrankungen hat er sich insbesondere mit bildgebenden Methoden und dem Nachweis von Psychotherapieeffekten beschäftigt.

Dr. phil. Lars Hölzel

Dr. phil. Lars Hölzel

Leitender Psychologe und Wissenschaftlicher Leiter, Supervisor für Verhaltenstherapie

Download wissenschaftliche Veröffentlichungen (PDF, 200 KB)

Der Psychologische Psychotherapeut und Supervisor für Verhaltenstherapie war zuletzt in leitender Funktion an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg tätig. Sein Spezialgebiet ist die Behandlung von depressiven und stressbedingten Störungen. Zu seinem Repertoire gehören aktuelle psychotherapeutische Verfahren, wie u. a. Problemlösetherapie, IPT, CBASP, ACT und Schematherapie.

Mit der psychotherapeutischen Aus- und Weiterbildung hat er sich u. a. als Koordinator des Kompetenzzentrums Psychotherapie an den medizinischen Fakultäten Baden-Württembergs intensiv beschäftigt. Er ist Autor einer Reihe wissenschaftlicher Publikationen zur Behandlung akuter und chronischer depressiver Störungen, zu neuen Behandlungsmodellen, zur Arzt-Patienten-Kommunikation und zur transkulturellen Psychiatrie. Dr. phil. Lars P. Hölzel ist Träger des renommierten Preises für Versorgungsforschung in Psychiatrie und Psychotherapie der DGPPN.

Jens Poppe

Jens Poppe

Kaufmännischer Direktor

Der studierte Diplom-Betriebswirt verfügt über mehrjährige Führungserfahrung in Kliniken der Somatik und Psychiatrie. Berufsbegleitend absolvierte er den Master of Business Administration im Bereich Gesundheitsmanagement. Zuletzt war er als Verwaltungsleiter und Prokurist in einer privaten Akutpsychiatrie tätig.

Als Kaufmännischer Direktor der Parkklinik Wiesbaden Schlangenbad ist er für die administrativen und organisatorischen Belange des Hauses zuständig. In seine Verantwortung fallen unter anderem die Bereiche Verwaltung, Haustechnik, Housekeeping, Küche und Service.

Dr. med. Tillmann Weichert

Dr. med. Tillmann Weichert

Leitender Oberarzt und Stv. Chefarzt

Dr. sc. hum. Bettina Rachota-Ubl

Dr. sc. hum. Bettina Rachota-Ubl

Stv. Leitende Psychologin

Dr. med. Alice Engel

Dr. med. Alice Engel

Oberärztin

Cordula von Manstein

Cordula von Manstein

Ergotherapeutin / Leitung Fachtherapie

Dr. med. Sigrid Braun

Dr. med. Sigrid Braun

Oberärztin

Yalcin Ceribas

Yalcin Ceribas

Verwaltung / Datenschutzbeauftragter

Alex Pfeiffer

Alex Pfeiffer

Leitender Haustechniker

Güllü Günthner

Güllü Günthner

Pflegedienstleitung

Christopher Reutter

Christopher Reutter

Küchenchef

Marzena Nolte

Marzena Nolte

Leitende Hausdame

Externe Beratung

Prof. Dr. med. Mathias Berger

Prof. Dr. med. Mathias Berger

Wissenschaftlicher Berater

Als ehemaliger Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg berät Prof. Berger die Klinik bei der Entwicklung des Therapiekonzepts.